Über Porto Albania

Laden Sie die Broschüre über Porto Albania hier herunter: Broschüre Porto Albania

Die Porto Albania Marina ist zentraler Bestandteil eines grossangelegten Entwicklungsprojekts und die bislang grösste Investition in Albaniens Tourismusbranche.

Das Hafenareal ist Albaniens erste Marina Destination für internationale Yachten und Charter und bietet vielfältige Wassersportmöglichkeiten, ein Luxushotel und erstklassige Unterkünfte. Damit verschwindet ein weisser Fleck auf der adriatischen Seekarte.

Die Projektentwicklung umfasst gemäss des Konzessionsrechts ein Hafenareal, ein Areal mit Residenzen, Kanalvillen, ein Einkaufsareal, ein 5-Sterne-Hotel, Parkplätze und ein Parkhaus und in einem ersten Schritt die «3 Häuser» mit Appartements, Restaurants, Läden, etc. Das gesamte Konzessionsgebiet umfasst 17 Ha.

Der Masterplan «Kalaja e Turrës» von Porto Albania befindet sich im Besitz der Schweizer FINSEC AG, inklusive Landpachtungsvorvertrag für 99 Jahre und Konzessionsrecht für den Hafen (BOT build operate und transfer) für 35 Jahre.

Der Masterplan wurde von den albanischen Behörden inklusive aller relevanter Bewilligungen genehmigt. Es wird eine Pauschalsteuer von 15% auf lokale Einnahmen erhoben.

Geografische Einordnung:

Distanzen auf der Autobahn vom Flughafen aus

nach Durrës                                                           32 Km

nach Tirana                                                            14 Km

nach Kalaja e Turrës (Porto Albania)                 42 Km

Porto Albania befindet sich 20 Km südlich der Stadt Durrës und ist vom internationalen Flughafen in 45 Autominuten und in einer Autostunde von Tirana aus zu erreichen.

Fahrzeiten mit der Fähre nach Durrës

von Bari                               8 Stunden

von Brindisi                         7 Stunden

von Ancona                        18 Stunden

Steuerbefreite Zone:

Internationale Gäste profitieren von steuerfreien Tankservices, zollfreiem Einkaufen und Mehrwertsteuer befreiten technischen Dienstleistungen.

Eingang und Sicherheit:

Gäste, die mit dem Auto anreisen, können Innen- oder Aussenparkplätze benutzen. Ein 24-Stunden Shuttle Service bringt sie ins Hafendorf, den getreu dem Nachhaltigkeitsgedanken, bleibt Porto Albania autofrei. Die Parkplätze sowie die ganze Anlage werden 24-Stunden durch Securitas und mit Überwachungskameras bewacht. Eine Feuerwache und Löschanlagen sorgen ebenfalls für Sicherheit. Ein Klinikum und Erste-Hilfe-Center gewährleistet die medizinische Versorgung.

Schauen Sie sich hier das Areal und den Stand der Bauarbeiten im Jahr 2016 an:

https://roundme.com/tour/83506/view/209702/